Früherkennung und Gesundheitsvorsorge

Je früher Krankheiten erkannt werden, desto besser sind die Heilungschancen. Am besten aber ist es, wenn sie gar nicht erst entstehen. Früherkennung und Gesundheitsvorsorge sind deshalb ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Erweiterte Angebote, etwa für Kinder und Jugendliche, helfen Ihnen, gesund zu bleiben. Früherkennungsuntersuchungen sind für Sie kostenlos.

Vorsorge für Erwachsene

Krebsfrüherkennung

Für Frauen ab 20 und Männer ab 35 Jahren sind die Krebsfrüherkennungsuntersuchungen ein wichtiger Termin. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Seite „Krebsvorsorge“. 

Zur Seite „Krebsvorsorge“ wechseln

Gesundheits-Check-up

Ab dem vollendeten 35. Lebensjahr steht alle drei Jahre eine Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Herz-, Kreislauf-, Nieren- und Zuckerkrankheit an. Neu ab 2019 ist, dass auch jüngere Versicherte zwischen 18 und 35 einmalig den Check-up erhalten können. Mehr dazu erfahren Sie unter Gesundheits-Check-up.

Zur Seite „Gesundheits-Check-up“ wechseln

NEU: Screening der Bauchschlagader für Männer ab 65

Seit dem 1. Januar 2018 können Männer ab 65 Jahre eine einmalige Untersuchung zur Früherkennung von Aneurysmen in der Bauchschlagader nutzen. Das Ultraschallscrenning kann von Hausärzten, Urologen, Internisten, Chirurgen und Radiologen durchgeführt werden. Für Mitarbeiter der Deutschen Bank ist das das Screening auch Bestandteil der vom Arbeitgeber getragenen Untersuchung Check-up 40+.

Zahngesundheit

Der regelmäßige Kontrolltermin beim Zahnarzt ist wichtig, um Zahnerkrankungen rechtzeitig erkennen und verhindern zu können. Als regelmäßig gilt mindestens eine Untersuchung im Kalenderjahr, empfohlen werden zwei Untersuchungen im halbjährlichen Abstand.

Wichtig und eine gesetzlich vorgegebene Bedingung ist die jährliche Untersuchung auch, um einen höheren Zuschuss bei Zahnersatz zu erhalten.

BKK FamiliePlus - der Vorsorgemanager für Jung und Alt

Wann steht der nächste Zahnarztbesuch an? Wie bleiben Sie fit bis ins hohe Alter? Mit dem neuen Vorsorgemanager BKK FamiliePlus erhalten Sie alle gesundheitsrelevanten Informationen aus einer Hand: Vorsorge, Beratung, Tipps und Infos – immer zum richtigen Zeitpunkt.

Lesen Sie hier mehr über BKK FamiliePlus


Vorsorge für Kinder

U1 bis J2

Damit kleine Gesundheitsprobleme gar nicht erst größer werden und Ihr Kind sich von Anfang an optimal entwickeln kann, gibt es die elf gesetzlich vorgesehen Vorsorgeuntersuchungen für Kinder in den ersten sechs Lebensjahren (U1 bis U9) plus die Jugendvorsorge J1. Weitere Informationen finden Sie unter dem Stichwort Früherkennungsuntersuchungen für Kinder.

Zusätzlich zur Regelvorsorge übernehmen wir die Kosten für drei weitere vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte empfohlene Gesundheitschecks: Die U10, U11 und J2. Mehr dazu erfahren Sie auf der Seite Zusätzliche Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen.

Zur Seite „Zusätzliche Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen“ wechseln

Zahngesundheit für Kinder

Zur Verhütung von Zahnerkrankungen ist für Kinder von 6 bis 17 Jahren die halbjährliche zahnärztliche Untersuchung verbindlich. Neben der Kontrolle stehen Prophylaxemaßnahmen wie eine medizinisch notwendige Fissurenversiegelung der Backenzähne an.

Die erste zahnärztliche Kinderfrühuntersuchung erfolgt bereits zwischen dem 30. und 42. Lebensmonat, eine zweite Untersuchung vom 49. bis 72. Lebensmonat. Kinder mit hohem Kariesrisiko erhalten ab dem 30. Lebensmonat in regelmäßigen Abständen Fluoridlack zur Kariesvorbeugung.

Impfen

Wir übernehmen alle notwendigen Impfungen gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO). Nähere Informationen gibt es unter dem Stichwort Impfen.

Darüber hinaus bezuschussen wir empfohlene Schutzimpfungen bei Urlaubsreisen ins Ausland mit bis zu 80 Prozent. Erfahren Sie mehr auf der Seite Reiseschutzimpfungen.

Zur Seite „Reiseschutzimpfungen“ wechseln

Gesundheitsoptimierung in der Deutschen Bank

Im Rahmen unseres Programms zur Gesundheitsoptimierung in der Deutschen Bank initiieren wir mit den Gesundheitspartnern im Unternehmen Maßnahmen zur Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Dabei arbeiten wir bei der Verhütung von Gesundheitsgefahren mit den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung zusammen.

Weitere Informationen zu den Angeboten für Mitarbeiter der Deutschen Bank finden Sie auf der bankinternen Intranetseite HR Connect unter dem Stichpunkt: Gesundheit.


Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.

Ihre Ansprechpartner A-K

Ihre Ansprechpartner L-Z

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

Möchten Sie von Ihrem persönlichen Kundenbetreuer begleitet werden? Dann tragen Sie hier bitte kurz Ihren Nachnamen ein.

Veröffentlicht am: 19.05.2021 - Zuletzt geändert am: 19.07.2021