Entlastung bei der Pflege

Wenn Sie Ihren Angehörigen im häuslichen Umfeld pflegen, benötigen Sie kürzere oder längere Auszeiten, um sich zu erholen und weiterhin - wenn auch eingeschränkt - am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Scheuen Sie sich nicht, Hilfsangebote von Familienmitgliedern, Freunden und Nachbarn anzunehmen. Daneben gibt es eine Reihe von Möglichkeiten zur Entlastung bei der Pflege durch die Pflegeversicherung.

Verhinderungs- und Kurzzeitpflege

Für den Fall, dass die Pflegeperson wegen eines Erholungsurlaubs verhindert ist oder z.B. kurzfristig wegen Krankheit ausfällt, können wir die Verhinderungs- und Kurzzeitpflege zur Verfügung stellen. So soll jederzeit ermöglicht werden, dass eine durchgehende Versorgung der pflegebedürftigen Person gewährleistet werden kann.

Weitere Informationen zur Verhinderungs- und Kurzzeitpflege hierzu finden Sie auf den Seiten ambulante Pflege und stationäre Pflege.

Mehr zur ambulanten Pflege

Mehr zur stationären Pflege


Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell.

Ihre Ansprechpartner

Ihr persönlicher Kundenbetreuer

Möchten Sie von Ihrem persönlichen Kundenbetreuer begleitet werden? Dann tragen Sie hier bitte kurz Ihren Nachnamen ein.

Veröffentlicht am: 05.05.2021 - Zuletzt geändert am: 19.07.2021