Mai 2012: Hähnchen-Spargel-Ragout

Zutaten:

  • 300 g Spargel
  • etwas Jodsalz
  • 50 g Reis
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • etwas Pfeffer, weiß
  • 15 g Margarine
  • 10 g Mehl
  • etwas Kerbel
  • 5 g Zitronensaft


Nährwerte pro Portion:

  • 555 kcal
  • 57 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate
  • 4 BE


Zubereitung:
Spargel waschen und schälen und die holzigen Enden abschneiden. In einem Spargeltopf Wasser aufkochen lassen, mit etwas Salz und Zucker würzen. Spargelstangen in den Dämpfeinsatz geben, zugedeckt in etwa 15 Minuten bissfest dämpfen. Danach abtropfen lassen und schräg in etwa 3 Zentimeter lange Stücke schneiden. Den Kochsud aufbewahren.

Während der Spargel gart, Reis mit der doppelten Menge Salzwasser zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 35 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen das Fleisch trockentupfen und in 3 Zentimeter große Würfel schneiden. Rundherum mit Pfeffer würzen.

Margarine in einem flachen Topf erhitzen. Hähnchenwürfel darin von allen Seiten goldgelb anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

Mehl in das Bratfett streuen, goldgelb werden lassen und unter Rühren mit Spargelkochsud ablöschen. Alles bei starker Hitze unter gelegentlichem Rühren zu einer sämigen Sauce einkochen lassen.

Kerbel waschen und trockentupfen. Die Blättchen von den Stielen zupfen.

Spargelstücke und Hähnchenfleisch in die Sauce geben, noch einmal kurz aufkochen. Die Hälfte der Kräuter unterrühren. Ragout mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, mit Reis anrichten. Die übrigen Kräuter darüber streuen.

60 Minuten Zubereitungszeit

Rezept des Monats

Hier stellen wir Ihnen jeden Monat ein Rezept aus der gesunden Küche von xx-well.com vor.

Online-Gesundheitscoach

Copyright © 2017 BKK Deutsche Bank AG, Düsseldorf